Ein Sport-BH steht vielleicht nicht ganz oben auf deiner Wunschliste. Du würdest das Geld lieber für einen BH aus Spitze ausgeben und die Stoffmenge entspricht nicht der von sexy Unterwäsche? Aber egal, ob du eine kleinere Körbchengröße oder einen volleren Busen hast, ein Sport-BH ist in deiner Handball-Garderobe unverzichtbar. Fragst du dich, warum es sich auf jeden Fall lohnt, einen Sport-BH zu tragen und wie man die richtige Größe und Passform auswählt? Dann lies die folgenden Tipps.

Warum einen Sport-BH wählen?

Man sollte meinen, dass ein normaler BH dir genügend Halt gibt und ein Sport-BH nicht unbedingt notwendig ist. Damit liegst Du falsch und wir werden dir sagen warum. Ein Sport-BH unterstützt dich durch seine enge Passform, sein feines Design und die Materialien, aus denen der BH gefertigt ist. Der engere Sitz sorgt dafür, dass sich dein Busen nicht viel bewegt, wenn du zum Beispiel rennst oder springst. Das Design ist immer so, dass du optimale Bewegungsfreiheit hast, ohne für Hautirritationen zu sorgen. Das Material verhindert Reizungen und leiten Schweiß ab. Das Tragen eines Sport-BHs bietet auch auf lange Sicht viele Vorteile. Es hält die Haut jung und beugt Verletzungen z.B. des unteren Rückens vor.

Bestimme deine BH-Größe

Um den perfekten Sport-BH zu finden, ist die Größe entscheidend. Genau wie dein täglicher BH werden Sport-BHs in der Regel in der Größe mit einer Zahl und einem Buchstaben versehen. Diese beiden Größen beziehen sich auf deinen unteren Brustumfang und deine Körbchengröße.

Was brauchst du, um deinen unteren Brustumfang und deine Körbchengröße zu messen?

Ganz einfach: ein Maßband. Wenn du deine Größe gerne mit einem BH messen möchtest, stelle sicher, dass du keinen vorgeformten, Minimizer oder Push-Up-BH trägst. Wie gehst du vor? Messen der Unterbrustweite: Die Unterbrustweite bestimmt das BH-Umfangsmaß. Ziehe das Maßband fest unterhalb Deiner Brüste um den Körper. Bestimmung der Cup-Größe für einen Sport-BH: Für die Bestimmung der Brustweite, lege das Maßband auf Höhe der Brustwarzen um deinen Körper. Halte das Maßband hierfür etwas lockerer. Idealerweise lass jemand anderes deine Größe messen. Auf diese Weise kannst du sicher sein, dass das Maßband gerade gehalten und ggfs. etwas enger gezogen wird.

Um die Körbchengröße für deinen Sport-BH zu bestimmen, ziehe den Wert der Unterbrustweite von dem der nun gemessenen Brustweite ab. Die Differenz entspricht der Körbchengröße lt. untenstehender Tabelle:

Unterbrustweite       BH-Umfangsmaß      
63-67 cm 65
68-72 cm 70
73-77 cm 75
78-82 cm 80
83-87 cm 85
88-92 cm 90
93-97 cm 95
98-102 cm 95

 

Differenz Unterbrust & Brust         BH-Cup-Größe       
10-11 cm AA
12-13 cm A
14-15 cm B
16-17 cm C
18-19 cm D
20-21 cm DD of E
22-23 cm F
24-25 cm G
26-27 cm H

Jetzt, da du die richtige Größe kennst, ist es an der Zeit zu bestimmen, welcher BH deinen Bedürfnissen entspricht. Möchtest du einen BH mit maximaler Unterstützung und Polsterung von Purelime, einen sportlichen BH von Hummel oder einen angesagten Sport-BH von Nike?