Michelle Goos Handballshop.de

Wo soll ich anfangen? Es gibt wieder viel zu erzählen und diesmal leider nicht nur lustige Geschichten.

Wir hatten noch eine Woche Urlaub und das war wirklich schön! Nicht weil ich schon wieder urlaubsreif war, sondern weil ich mit meiner Familie Zeit verbringen konnte, bevor die lange Saison beginnt. Denn fast meine ganze Familie war in Spanien und das war perfekt! Sonne, Meer, Strand und Familie!

Jeden Tag Sport machen zu der Zeit, die mir am besten passt und dazu auch noch Spaß macht: Schwimmen gehen, Ausflüge zum Strand, Motorradfahren und natürlich Einkaufen! Meine Mutter sagt immer: "Du musst das tun, worin du gut bist". Und ich höre ihr natürlich (fast) immer zu! Und ich kann sehr gut einkaufen! Haha

Michelle Goos Handballshop.de

Im zweiten Teil der Vorbereitung stehen die technischen Fragen im Mittelpunkt: Welche Art von Handball passt zu dieser Mannschaft? Und wie sollen wir das umsetzten?

In 3 Wochen beginnen die ersten Punktspiele und bis dahin stehen viele Trainingsspiele auf dem Programm. Unser erstes Spiel nach den Ferien, ist gegen einen alten Bekannten: Dalfsen aus den Niederlanden. Nach 4 Trainingseinheiten gleich ein trainingsspiel, ist schnell, sollte aber kein Problem sein.

Leider war es für mich einer der schwärzesten Tage meiner Karriere. Jeder, der mich kennt, weiß, dass ich in den letzten Jahren kaum Verletzungen hatte. Eigentlich spiele ich immer und bin immer topfit. Aber jetzt, nach einer Aktion, einem Sprung und einer falschen Landung, sieht alles ganz anders aus. Mein Unterschenkel schien für ein paar Sekunden neben sich zu stehen und ich habe noch nie so viel Schmerz in meinem Knie verspürt. Diese wenigen Sekunden fühlten sich wie Minuten an. Nach 10 Minuten ließ der Schmerz nach und ich konnte wieder stehen und sogar langsam laufen.

Am nächsten Tag konnte ich sogar Treppen steigen! Ich sah alles wieder etwas positiver. Ich bekam sofort einen Termin bei unserem Teamarzt. Ich konnte auf einem Bein stehen, ich konnte laufen, mein Knie war nicht wirklich dick und überhaupt nicht blau. Wie schlimm konnte es schon sein?

Der Arzt machte einige Tests und war sich nicht sicher. Es fühlte sich nicht schlecht an, aber es fühlte sich auch nicht gut an. Stille; Unsicherheit. Ein MRT musste gemacht werden, weil man äußerlich nichts erkennen konnte. In den Niederlanden müssen wir oft wochenlang auf ein MRT warten, aber ich hatte Glück und konnte noch am selben Tag um 18:20 Uhr in die Röhre. Es folgte also ein langer Tag, mit viel warten bis zu diesem Moment.

Ein MRT dauert etwa 20 Minuten. Nun ja, es fühlt sich an wie eine Stunde! Du darfst dich nicht bewegen, aber dann juckt es dich auf der Nase, am Zeh, das Bein zittert, na ja die Dame fand mich eher schwierig…..

Nach ein paar Minuten im Wartezimmer, wird man aufgerufen und sie teilen einem mit was auf den Bildern zu sehen ist, aber das war´s.

Nun, ich folgte dem Arzt, setzte mich hin, hatte den Stuhl kaum berührt, und das erste, was er sagte: Das vordere Kreuzband ist gerissen. Wie bitte? Was ist los? Waaas?

Danach habe ich nicht mehr richtig zugehört. Eine der schlimmsten Verletzungen für einen Spitzensportler ist das verdammte Kreuzband. Und, last but not least, Michelle Goos, die in den letzten 15 Jahren vielleicht vier offizielle Spiele verpasst hat, hat es nun erwischt, 6 bis 9 Monate von der Tribüne zuzuschauen?

Ich kann nicht mehr....

Meine immer innere positive Einstellung hat nun Urlaub, denke ich, denn für mich ist jetzt alles dunkel.... Und nein, ich finde mich nicht erbärmlich oder traurig, aber ich fühle mich total schei** und möchte zu meiner Mama......

Liebe Grüße,
Michelle

Michelle Goos Handballshop.de
Handballshop.de Michelle Goos