Ab 7. Bis 21. Dezember 2014 wird die Handball-Europameisterschaft der Frauen 2014 ausgetragen. Gastgeber dieser Europameisterschaft sind diesmal Ungarn und Kroatien. 16 Nationen werden hieran teilnehmen und der Sieger qualifiziert sich automatisch für die Olympischen Spiel 2016.


Die Deutsche Frau-Nationalmannschaft hat sich für die Teilnahme qualifiziert , aber die EURO 2014 wird für die Damen nicht leicht, da Topspielerinnen wie Natalie Augsburg und Torhüterin Jana Krause nicht dabei sein können. Anja Althaus, die 32 jährige Kreisläuferin ist die Stütze und Anführerin der Frauen –Mannschaft, Ihr fällt eine treffende Bezeichnung für Ihre Mannschaft ein: „Wir sind eine Wundertüte“ !

Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft ist am Sonntagmittag in Kroatien eingetroffen und hatte eine problemlose Reise. Laut Bundestrainer Heine Jensen, freuen sich die Spielerinnen jetzt auf die Europameisterschaftsspiele, für die sie alle hart gearbeitet haben. Die Nationalmannschaft trainiert derzeit in der von dem Spielort Varadzin 30 km entfernten Unterkunft.

Der Bundestrainer Heine Jensen ließ bei der technischen Besprechung 16 Spielerinnen am Sonntag Abend für das Spiel melden, mit denen die deutsche Nationalmannschaft ins Turnier starten wird. Leider ist die verletzte Topspielerin und Torschützenkönigen Susann Müller aufgrund Ihres Fingerbruchs noch nicht beim Auftaktspiel dabei. Aber der Bundestrainer gibt die Hoffnungen nicht auf, dass Susann Müller noch mitspielen werden wird. Die Hoffnung scheint sich ausgezahlt zu haben, wie es aussieht wird Susann Müller mit einer speziellen Carbonschiene nun doch am Spiel gegen Kroatien eingesetzt werden können. Wir drücken die Daumen!

Die Deutsche Damen-Nationalmannschaft braucht sich nicht zu verstecken, auch wenn die Vorrundengegner (Niederlande, Kroatien und Schweden) ernstzunehmende Gegner sind, ist die Deutsche Mannschaft sicherlich auch kein Wunschgegner, und hat in der Qualifikation klar gezeigt, dass sie eine reelle Chance hat sich für die Zwischenrunde zu qualifizieren.

Die Damen spielen im Auftakt in den folgenden wichtigen Spielen:

Montag, 8. Dezember, 17:55 Uhr live: Deutschland –Niederlande – leider ist die Deutsche Nationalmannschaft den Niederländischen Damen mit 26:29 unterlegen

Mittwoch, 10.Dezember, 20:15 Uhr live: Kroatien - Deutschland
Freitag, 12. Dezember, 17:55 Uhr live: Schweden – Deutschland

Bist Du auch ein stolzer Fan der Deutschen Frauen-Nationalmannschaft? Dann drück mit uns gemeinsam die Daumen für eine junge Mannschaft auf dem Weg nach oben!